Kleingartenanlage Freies Land e. V.
Kleingartenanlage Freies Land e. V.

 

Liebe Gartenfreunde,

 

 

 

am 05.11.2022 erfolgt die Ablesung der Zählerstände Elektro und Wasser. Solltet ihr an diesem Tag nicht anwesend sein können, so teilt uns die Zählerstände bitte per E-Mail mit Foto mit. 

elektro@kga-freiesland.de

Das Ablesedatum darf dabei jeweils maximal 3 Tage vor und 3 Tage nach dem 05.11.2022 liegen!

Zudem benötigen wir das Eichjahr der Elektrozähler.

 

 

 

 

Es ist wichtig, dass wir die Zählerstände möglichst zum Stichtag 05.11.2022 erhalten, um Gegenüberstellungen der Abrechnungszeiträume und verlässliche Vergleichswerte zu den Hauptzählern herstellen zu können.

Ihr könnt uns auch eine Nachricht im Briefkasten am

Vereinshaus hinterlassen. Bitte benennt immer die Abteilung, die Parzellennummer und den Namen des Pächters, so dass wir es leicht zuordnen können.

Vielen Dank.

Aushang Endablesung Zählerstände                       November 2022

An alle Pächter/Pächterinnen

 

 

 

ZAHLUNGSERINNERUNG

 

Bitte denken Sie daran, dass die

2. Rate der Jahresrechnung  

für das Jahr 2022, sofern noch nicht geschehen, 

bis spätestens 30.11.2022

auf das Konto des Vereins zu überweisen ist.

(Zahlungseingang auf dem Konto des Vereins!)

 

Der geschäftsführende Vorstand

Liebe Gartenfreunde, wer kann hier Unterstützung geben

 

 

 

„Reiche Ernte aber zu viel für den eigenen Haushalt“

 

Die Ausgabestelle von "Laib und Seele" freut sich über Obst und Gemüse. Dieses wird donnerstags von 11:00 bis 13:00 Uhr an Bedürftige abgegeben.

Sehr gern könnt ihr im "Alten Spritzenhaus", Romain-Rolland-Str. 54 (neben der Kirche der evangelischen Kirche Heinersdorf) immer donnerstags ab 10:00 Uhr Obst und Gemüse abgeben.

Vielen Dank für Eure Mithilfe"

 

 

Eure Gartenfreundin

Berthel

 

i.A

 

Vorstand

Mitgliederversammlungen:

 

 

 

 

 

 

 

Abteilung I:  Samstag, 17.09.2022    von 10:00 – 11:00 Uhr

 

Abteilung II: Samstag, 17.09.2022    von 13:00  - 15:00 Uhr

 

Abteilung III: Sonntag, 18.09.2022  von 13:00  - 15:00 Uhr

 

Abteilung IV: Sonntag, 18.09.2022  von 09:00 - 11:00 Uhr

 

Abteilung V:   Samstag, 01.10.2022  von 09:00 – 11:00 Uhr

           

Abteilung VI: Samstag, 01.10.2022  von 13:00 – 15:00 Uhr

 

 

 

Örtlichkeit je nach Wetterlage Pavillon / Gaststätte

 

 

Einladungen erfolgen durch den Abteilungsvorstand

Bitte Anfangszeiten auf der Einladung BEACHTEN

 

 

Info:

 

03./04.09.2022 von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr Nachbegehungen laut Plan der Abteilungen

 

10.09.2022 von 10:00 Uhr -  13:00 Uhr Gartenmarkt, gesonderter Aushang kommt

10.09.2022 von 18:00 Uhr – 24:00 Uhr Erntedankfest, gesonderter Aushang kommt

 

 

 

Der Vorstand

Aushang Energieversorgung Zählerstände August 2022

 

 

 

 


Liebe Gartenfreunde,


wenn Ihr Informationen zu eurem Zählerstand Elektro erhalten möchtet, so teilt uns euer Anliegen bitte an die folgende E-Mail Adresse mit:


elektro@kga-freiesland.de


Ihr könnt uns auch eine Nachricht im Briefkasten am Vereinshaus hinterlassen. Bitte benennt immer die Parzellennummer und den Namen des Pächters, so dass wir es leicht zuordnen können.


Wir teilen Euch den Zählerstand dann möglichst zeitnah mit.


Vielen Dank.

Aushang Energie- und Wasserversorgung August 2022

 

 

 

 

 

Liebe Gartenfreunde,


um uns einen Überblick über zukünftige Instandsetzungsarbeiten an der Wasser- und Elektroanlage unserer KGA zu verschaffen, bitten wir um Eure Mithilfe.
Bitte meldet uns Defekte an den Anlagen wie z.B. ausgefallene Wegeleuchten, schadhafte Rohrleitungen o.ä.. Wir nehmen gerne auch Verbesserungsvorschläge entgegen.
So können wir zielgerichtet die anstehenden Arbeiten planen und umsetzen.
Alle Informationen bitte an die E-Mail Adressen:


elektro@kga-freiesland.de
wasser@kga-freiesland.de


oder Ihr hinterlasst uns eine Nachricht im Briefkasten am Vereinshaus. Denkt bitte daran eure Parzellennummer, euren Namen und ggf. eine Rückrufnummer zu hinterlassen, so dass wir uns bei Euch melden können.


Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Aushang Energieversorgung – Zustand ELT-Anlagen in Parzellen August 2022

 

 

 


Liebe Gartenfreunde,


für den Betrieb der Elektroanlage bis zu den Zählern ist der Verein zuständig. Alle Anlagen und Verbraucher nach den Zählern obliegen eurer Verantwortung. Jeder Pächter ist verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass sich der persönliche Teil der Elektroanlage stets in einem ordnungsgemäßen Zustand befindet. Wir möchten Euch gerne mit ein paar ersten Tipps und Hinweisen helfen, eure Elektroanlagen in einem sicheren Zustand zu erhalten bzw. in diesen zu versetzen.
-----------------------------------------------------------------------------
- Präventive Funktions- und Brandschutzkontrolle der Elektroanlage sind nicht nur für die eigene Parzelle, sondern auch wegen der Nähe zu den Nachbarparzellen eine unabdingbare Sorgfaltspflicht.


- Der Garten gilt, ähnlich wie das Badezimmer, als Feuchtraum, das heißt, die Elektroinstallation sowie die verwendeten Materialien und Geräte müssen für Feuchträume geeignet sein. Das erkennt ihr an den Bezeichnungen der Schutzart, z.B.: IP44 (Spritzschutz) / IP65 (Strahlwasserschutz)


- Erdkabel sollten stets in einer Tiefe von mindestens 60 cm verlegt werden. Verwendet nur eigens als Erdkabel hergestellte Stromkabel (z.B.: NYY-J; NYCWY).


- Verwendet an einer Steckdose nie mehr als eine Mehrfachsteckdose und schaltet keine Mehrfachsteckdosen hintereinander.


- Lasst eure Anlage durch einen Elektriker einem sogenannten E-Check unterziehen.


- Habt ihr bereits einen Fehlerstromschutzschalter (FI), dann testet diesen auch einmal monatlich mit der Prüf-Taste.


- Verwendet keine defekten Verlängerungskabel oder offenbar defekte Geräte.
Weitere Hinweise und Informationen folgen.

weitere Neuigkeiten vom Vorstand und den Abteilungen unter Aktuelles

Kleingartenanlage Freies Land e. V.

Unsere Kleingartenanlage zählt, seit 1943, mit 406 Parzellen und einer Fläche von 155276 m² zu den mittelgroßen Anlagen in Berlin. In Weißensee sind wir immerhin die drittgrößte Kleingartenanlage im Bezirksverband.Sie gilt als eine Idylle im nordöstlichen Vorland von Berlin.